EBC Racing Team: EBC ROXX

Die Geschichte der Band EBC Racing Team: EBC ROXX geht ursprünglich auf die Anfrage einer Motorsportzeitschrift an J.R. Blackmore und Tony Carey zurück, die ihren Lesern einen Song für das Comeback des neuen Silberpfeils von Mercedes präsentieren wollte. 2010 trat Mercedes, zum ersten Mal seit 1955, wieder mit komplett eigenem Team in der Motorsport Königsklasse Formel 1 an. Blackmore und Carey erarbeiteten zusammen – zum ersten Mal überhaupt – als Texter und Komponist die Rockhymne „Silver Arrows (Racing On)“. Weil die Arbeit am Song so viel Spaß machte, entwickelte sich daraus die Idee, ein ganzes Album für Motorsportfreaks zu machen. Da viele Rockfans auch Motorsportliebhaber sind, und mal andere Songthemen geboten werden sollten als Liebe, Beziehungen u.ä. Themen.

Zusammen mit der Hamburger Hardrocksängerin ELA, die schon im Vorprogramm von J.R. Blackmores Formation „Over the Rainbow“ aufgetreten war, gründeten sie die Gruppe EBC Racing Team, die später in EBC ROXX umbenannt wurde. EBC ROXX sind: Hardrock Sängerin ELA, Gitarrist J.R. Blackmore, der von seinem berühmten Vater Ritchie Blackmore (u.a. Deep Purple, Rainbow) die musikalischen Gene geerbt hat und Rocklegende Tony Carey (einst Keyboarder bei Rainbow, bekannt auch durch seine Zusammenarbeit mit Peter Maffay und den Hit „Room with a view“).
Ela fährt seit ihrer Kindheit begeistert Kart Rennen und drückt auch auf der Straße gerne mal aufs Gaspedal. Tony Carey ist seit Jahren begeisterter Rennsport und Formel 1 Fan. Den gelernten Gitarrenbauer Blackmore hat an der Arbeit besonders die spezielle musikalische Formation gereizt.